Initiative Bahnlärm-so-nicht

Unsere Ziele

Vorbemerkung: Wir sind nicht gegen den Güterverkehr auf der Schiene. Im Gegenteil muss der Gütertransport auf der Straße verringert werden. Das gilt besonders für Gefahrguttransporte.

Aber, das darf nicht zu Lasten der Menschen und der Natur längs der Güterstrecken führen.

Leider werden die frei werdenden LKW-Kapazitäten auf der Straße vermutlich aber wieder durch noch mehr Güter ergänzt. Es wird also nicht verlagert sondern erweitet.


Wir kämpfen deshalb für:

  • Ausbau der Güterstrecken abseits von Siedlungen,z.B. neben Autobahnen!
  • Immissions-Grenzwerte in Wohngebieten am Tag 59dB(A) und in der Nacht 49dB(A)!
  • Durchgehende Lärm- und Erschütterungsmaßnahmen an Schienen,im Gleisbett, sowie Lärmschutzwände neben den Schienen im Düsseldorfer Stadtgebiet!
    • die auch bei Doppelstockwagen Lärm reduzieren
    • die bei Unfällen von Gefahrguttransporten die Folgen eindämmen

  • Explosionssichere Einhausungen oder Tunnel in Wohngebieten!
  • Sofortige Geschwindigkeitsbeschränkung in Düsseldorf auf 70km/h am Tag und 50km/h in der Nacht für laute Güterzüge!
  • Nachtfahrverbot für nicht umgerüstete Güterzüge mit Graugussbremsen!
Machen Sie mit, ehe der Lärm Sie überrollt!



Maximalpegel rauben den Schlaf, verursachen Aufwachreaktionen und ruinieren unsere Gesundheit!





Infos

© 2017 Geolot